Witzwort vertellt

35. De Koopmann Dörpstraat 23

Den zweiten Witzworter Kaufmannsladen – nach dem bereits seit dem 18. Jahrhundert bestehenden  Geschäft am Kirchspielplatz, heute MarktTreff – eröffnete Emil Lützen Grewe 1893 in der Dorfstraße 23.

Weiterlesen …

34. Witzworts Krüge und der Ochsenweg

Vom 14. Jahrhundert an wurden jährlich zehntausende Ochsen von Jütland durch Schleswig-Holstein in die Weidegebiete Nord- und Westdeutschlands und der Niederlande getrieben. Die in Dänemark aufgezogenen Rinder kamen als Magervieh in die Marschen – also auch nach Eiderstedt.

Weiterlesen …

33. Kleingärtner in Witzwort

Die Geschichte der Kleingärten in Witzwort ist überschaubar: Die Gärten waren nur eine vorübergehende Erscheinung in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg.

Weiterlesen …

32. Die Hand-Ziegeleien in Witzwort  

Beiderseits der Bundesstraße 5 – zwischen dem ehemaligen Kringelkrug und der Abzweigung nach Friedrichstadt – existierten im 19. Jahrhundert vier Ziegeleien, weil die dortigen Fennen reich an Ton, plattdeutsch „Stört“, waren.

Weiterlesen …

31. Tante Ange

Agnes Hansen, genannt Tante Ange, geb. 12.4.1896, war die Tochter des Holzschuhmachers und Barbiers Dirk Hansen. Nach dem Tod des Vaters übernahm Agnes das Geschäft ihres Vaters in der Dorfstraße 36.

Weiterlesen …